Referenten

Am Europa Forum Luzern treten zweimal jährlich hochrangige nationale und internationale Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik auf und berichten mit aktuellen Informationen aus erster Hand.

Referenten Symposium der Wirtschaft und Lunch Cruise


Roberto Balzaretti
  • Roberto Balzaretti ist seit 2018 Direktor der Direktion für europäische Angelegenheiten (DEA). Zudem hat er die Koordination der gesamten Verhandlungen mit der Europäischen Union übernommen. Von 2012 bis 2016 leitete er die Mission der Schweiz bei der EU in Brüssel. Roberto Balzaretti ist Doktor der Rechte der Universität Bern.

Marius Brülhart
  • Marius Brülhart ist ordentlicher Professor an der Universität Lausanne. Seine akademische Forschung befasst sich in erster Linie mit den Themen Steuerföderalismus, Regionalwirtschaft und Aussenhandel. In beratender Funktion hat er unter anderen mit der Weltbank, der OECD, der Europäischen Kommission und dem eidgenössischen Finanzdepartement zusammengearbeitet.

Klaus Helmrich
  • Klaus Helmrich ist seit 2011 Mitglied des Vorstands der Siemens AG und ist Verantwortlicher der Division Digital Factory und Process Industries and Drives für die Regionen Afrika und Europa. 2011 bis 2014 nahm er die Funktion des Chief Technology Officer wahr. Siemens ist in 190 Ländern vertreten und zählt mit rund 372'000 Mitarbeitern weltweit zu den größten Technologiekonzernen.

Bernhard Lorentz
  • Bernhard Lorentz ist Partner und Leiter Government und Public Sector bei Ernst & Young in Berlin. Zuvor war er unter anderem Sonderberater im Auswärtigen Amt und Gastprofessor an der Stanford Law School sowie 2008 bis 2014 Präsident der Mercator Stiftung. Bernhard Lorentz weist über 20 Jahre Managementerfahrung im öffentlichen und privaten Sektor sowie bei Non-Profit-Organisationen auf.

Monika Walser
  • Monika Walser leitet seit 2014 die Manufaktur de Sede AG als CEO und Teilhaberin. Seit 2016 ist sie zudem CEO & Delegierte des VR der de Ligno AG. Davor war sie CEO des Schweizer Taschen- und Accessoires-Herstellers FREITAG lab ag. 2000 bis 2009 war sie in der Telekommunikation (diAx, TDC Switzerland / sunrise) und der Energiebranche (swissgrid) tätig. Monika Walser absolvierte eine Ausbildung als Haute-Couture Damenschneiderin und erlangte diverse Diplom- und Mastertitel an international renommierten Universitäten und Instituten.

Hiltrud Dorothea Werner
  • Hiltrud Dorothea Werner ist seit 2017 Mitglied des Konzernvorstands der Volkswagen AG und zuständig für das Ressort “Integrität und Recht“. Zuvor verantwortete sie als Chief Audit Executive die Revision bei der MAN SE. 2016 übernahm sie die Leitung der Konzernrevision. Volkswagen ist mit rund 230 Mrd. EUR Umsatz  der größte europäische Automobilhersteller und weltweit zusammen mit Toyota und GM führend.


Michael Willome
  • Michael Willome ist seit 2016 Group CEO des Mischkonzerns Conzzeta AG, bestehend aus den Geschäftsbereichen Bystronic, Mammut, FoamPartner, Bystronic Glass and Schmid Rhyner. Zuvor war er rund 18 Jahre für Clariant tätig, zuletzt 2010 bis 2015 als President der Global Head of Business Unit. Das Unternehmen weist einen Umsatz von CHF 1.5 Mrd. auf und beschäftigt rund 4,700 Mitarbeitende.

Ludo Ooms
  • Ludo Ooms ist Global Integration Leader von Actelion und Mitglied des Schweizer Leadership Teams bei Johnson & Johnson. Actelion gehört seit Juni 2017 zum US-amerikanischen Konzern Johnson & Johnson und ist darin der Tochter Janssen Pharmaceutical Companies angegliedert. Ludo Ooms arbeitete seit 1988 in verschiedenen Funktionen für Janssen, zuletzt ab 2012 als Managing Director Schweiz / Österreich. Er studierte in Antwerpen, Stellenbosch und am INSEAD.

Markus Frank Huber
  • Markus Frank Huber  ist seit Juli 2017 Head of European Tax bei Biogen International GmbH in einem 60% Pensum. Biogen ist ein Biotechnologie-Pionier im Bereiche der Neurologie, insbesondere im Bereiche der Autoimmunerkrankungen. Zudem arbeitet Markus F. Huber für die Anwaltskanzlei Meyerlustenberger Lachenal als Partner Tax. Zuvor war er während knapp 30 Jahren für EY in verschiedenen Funktionen und namentlich im Bereich internationale Steuerfragen tätig. Markus F. Huber studierte Rechtswissenschaften und promovierte an der Universität Zürich.

Manuel Rybach
  • Manuel Rybach ist Global Head of Public Affairs and Policy bei der Credit Suisse und für die Beziehungen zur Politik sowie für Nachhaltigkeit verantwortlich. Zuvor arbeitete er in verschiedenen Funktionen für die Credit Suisse in Hong Kong, Singapore und Washington, DC. Manuel Rybach ist u.a. Mitglied der United Nation's Economic and Social Commission für die Regionen Asien und Pazifik sowie beim WEF im Global Future Council on the Humanitarian System und im Steering Committee on Promoting Global Financial Inclusion.


Referenten Öffentliche Veranstaltung


Johann Schneider-Ammann
  • Bundesrat Johann Schneider-Ammann studierte Elektrotechnik an der ETH Zürich und leitete während mehr als 20 Jahren das Maschinenbauunternehmen Ammann Group. Daneben war er Nationalrat der FDP.Die Liberalen und Präsident des Verbandes Swissmem. Seit der Wahl in den Bundesrat 2010 ist er Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung.

Jean-Marc Ayrault
  • Jean-Marc Ayrault war von 2012 bis 2014 Premierminister der französischen Republik. Danach übernahm er von 2016 bis 2017das Amt des französischen Aussenministers. Seine ausgezeichneten Deutschkenntnisse sowie die gute Beziehung mit der SPD machten ihn zu einer wichtigen Figur der Paris-Berlin Beziehungen.

Heinz Karrer
  • Heinz Karrer ist seit September 2013 Präsident des Schweizer Wirtschaftsdachverbandes economiesuisse. Bekannt wurde er als ehemaliger CEO der AXPO, die er während 11 Jahren erfolgreich leitete. Zuvor war er u.a. für Intersport, Ringier und Swisscom in leitenden Funktionen tätig. Er hat verschiedene Mandate als Verwaltungsrat und ist Mitglied des Bankrats der SNB.

Jeroen Nijland
  • Jeroen Nijland ist seit 2014 Direktor für ausländische Investments der Netherlands Foreign Investment Agency (NFIA). Er ist verantwortlich für die Leitung der Hauptgeschäftsstelle in Den Haag und 27 NFIA Dienststellen im Ausland. Zuvor war er Mitglied der Task Force für Griechenland in der Europäischen Kommission.


Chair/Moderation:


Gentinetta
  • Katja Gentinetta ist Politikphilosophin und -beraterin, Lehrbeauftragte an verschiedenen Schweizer Universitäten, Verwaltungs- und Stiftungsrätin sowie Mitglied des IKRK. Von 2006 bis 2011 war sie Stv. Direktorin des Think Tanks Avenir Suisse. Katja Gentinetta referiert, publiziert und moderiert regelmässig zu gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Themen. Ihr letztes Buch, „Worum es im Kern geht“ erschien 2017 bei NZZ libro. Sie hat in Zürich und Paris Germanistik, Geschichte und Philosophie studiert und wurde in politischer Philosophie promoviert.“

Beat Züsli
  • Beat Züsli ist Stadtpräsident von Luzern und steht der Bildungsdirektion vor. Von 1998 bis 2009 war er Mitglied der SP-Fraktion im städtischen Parlament, dem er 2007/2008 vorstand. 2015 bis 2016 war er Mitglied des Kantonsrates. Vor seinem Exekutivamt arbeitete er als Architekt und Energieingenieur. Beat Züsli ist Präsident des Europa Forum Luzern.